Add general_offices group to this language Abu-Ghazaleh Intellectual Property | Philippinen nutzen die harmonisierte Datenbank in TMclass

Philippinen nutzen die harmonisierte Datenbank in TMclass

11-Jul-2021

ALICANTE - Das Amt für geistiges Eigentum der Philippinen (IPOPHL) verwendet und akzeptiert die Liste der Begriffe aus der harmonisierten Datenbank für Waren und Dienstleistungen (HDB) in der TM (Handelsmarken)-Klasse, gemäß der offiziellen Website des Amtes der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO).

Nach der Entscheidung von IPOPHL, HDB zu verwenden, gibt es jetzt 17 Ämter für geistiges Eigentum außerhalb der EU, die Bedingungen aus dieser Datenbank verwenden und akzeptieren.

Durch die Aufnahme von IPOPHL in die TMclass erhöht sich die Gesamtzahl der teilnehmenden nationalen und regionalen Ämter für geistiges Eigentum, darunter ARIPO, OAPI, WIPO und EUIPO, auf 85.

TMclass bietet den Nutzern die Möglichkeit, Waren und Dienstleistungen zu suchen und in jede der 44 verfügbaren Sprachen zu übersetzen.

Was ist die HDB?

Die HDB oder harmonisierte Datenbank ist die weltweit größte mehrsprachige Datenbank für Waren und Dienstleistungen. Die darin enthaltenen Bedingungen wurden von allen nationalen und regionalen Ämtern für geistiges Eigentum der EU, einschließlich des EUIPO, im Voraus genehmigt.
Wenn ein Nutzer einen Begriff aus der HDB auswählt, kann er sicher sein, dass dieser bei der Prüfung seines Antrags akzeptiert wird. Dies bedeutet auch, dass der Begriff bereits in alle anderen EU-Sprachen übersetzt ist. Der Antrag kann somit reibungsloser bearbeitet werden.
Die Übernahme von HDB durch IPOPHL ist ein konkretes Ergebnis des von der Europäischen Union finanzierten und vom EUIPO durchgeführten Programms ARISE Plus Rechte an geistigem Eigentum (ARISE + IPR).





Head Office


P.O. Box:
Telephone:
Email :

Abonnieren Sie unser monatliches Bulletin